2017 | 07 | 04 Krampitz Communications besucht 9. Branchentag Windenergie NRW

Am 28. und 29. Juni fand in Düsseldorf zum neunten Mal der Branchentag Windenergie NRW statt. Wir nutzten die Veranstaltung, um uns über die technologischen Fortschritte zu informieren. Die Vorträge über die Speicherung von Windenergie und die Zertifizierungsanforderungen zur Netzstützung fanden wir besonders interessant.

Wasserspeicher im Turmboden

So realisiert beispielsweise die Max Bögl Wind AG einen im Turmboden von Windrädern integrierten Wasserspeicher mit einer Kapazität von mehr als 200 Megawatt. GE Renewable Energy setzt sich dagegen für internationale Standards bei Netzzertifikaten ein.

Akzeptanz fördern

Beherrschende Themen in den Flurgesprächen waren allerdings die ablehnende Haltung der neuen NRW-Landesregierung zum Ausbau der Windenergie sowie die fehlende öffentliche Akzeptanz. Mit professioneller Kommunikationsarbeit lassen sich Vorbehalte von Anwohnern und Politikern abbauen. Dafür setzen wir uns natürlich auch in Zukunft mit all unserer Energie ein.