PR-Leitfaden für Neue Energien

Der Leitfaden erläutert Geschäftsführern, Marketing- und PR-Verantwortlichen von Biomasse-, Solar- und Windfirmen, wie sie PR-Maßnahmen auswählen, die richtigen Themen und die passenden Zielmedien finden und einen Zeit- und Maßnahmenplan erstellen. Die Hauptautorin Iris Krampitz erklärt ihren Lesern Schritt für Schritt, wie sie ein eigenes Konzept erstellen und den Erfolg ihrer Medienarbeit kontrollieren. Praxisnah beschreibt sie, wie man einen Presseverteiler aufbaut, wie man auf einer Fachmesse mit Journalisten in Kontakt kommt und was man bei der Organisation einer Pressekonferenz beachten muss.


Bei ihren Texten verwendet sie konsequent Beispiele aus der Erneuerbare-Energien-Branche und branchenspezifische Checklisten – egal, ob es um den Aufbau und die Sprache einer Pressemitteilung, das Konzept für eine Messe, den szenischen Einstieg in einen Fachartikel oder die Fragen bei einem Interview geht. Neben der Hauptautorin und Herausgeberin Iris Krampitz kommen als Co-Autoren Marketing- und Social Media-Experten, Branchenjournalisten und ein Krisenkommunikationsexperte zu Wort.


Umfangreiche Kapitel widmen sich

  • Der Entwicklung und Umsetzung von PR-Strategien und Konzepten
  • Maßnahmen und Werkzeugen der Medienarbeit
  • Internetmarketing und Social Media
  • Internationale PR
  • Krisenkommunikation

 


Eine LESEPROBE finden Sie hier:
>
"PR-Leitfaden für Neue Energien"

 

 


Der Leitfaden ist für 29,90 Euro (brutto), inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten erhältlich. Bitte zahlen Sie per Vorkasse. Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang.


Produktinformation

 

 

Iris Krampitz
PR-Leitfaden für Neue Energien
Krampitz Communications, Köln, 1. Auflage (2012)
Softcover, 224 Seiten, DIN A 5
ISBN 978-3-00-036647-5 (deutsch)
ISBN 978-3-00-036646-8 (englisch)
Preis: 29,90 €, inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

 


Bestellung

Required *

Versandkosten

Deutschland: 3,50 €
International: 7,50 €

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Zur Bestellung und Lieferung
(Leitfaden/Buch)

I. Geltung

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Bestellungen des Leitfadens und angebotener Schriftwerke und regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen der PR- Agentur Krampitz, Dillenburger Str. 85, 51105 Köln (nachfolgend "Agentur" bezeichnet) und dem Kunden.

Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die Agentur nicht an, es sei denn, die Agentur hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweiligen aktuellen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung gelten auch für zukünftige Bestellungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

II. Vertragsschluss

Die Produktdarstellungen auf der Internetpräsenz dienen zur Abgabe eines Kaufangebots. Mit Anklicken des Buttons „Bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot ab.

Durch den Versand einer Auftragsbestätigung via Email kann eine Bestellung von uns innerhalb von fünf Tagen angenommen werden. Eine Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch eine automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Etwaige Schreib- oder Druck- oder Übermittlungsfehler in der Auftragsbestätigung berechtigen die Agentur zur Anfechtung.

III. Preise

Die auf der Internetseite genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Verpackung und Porto werden gesondert berechnet.

IV. Lieferbedingungen

Die Lieferung erfolgt durch Versendung an die vom Kunden mitgeteilte Lieferadresse zu den auf der Website erläuterten Bedingungen. Die Lieferzeit ergibt sich aus den Angaben der Website sowie der Mitteilung an den Kunden in der Auftragsbestätigung. Beruhen Verzögerungen der Lieferung auf Gründen, welche die Agentur nicht zu vertreten hat (höhere Gewalt, Verschulden Dritter, u. a.) wird die Frist angemessen verlängert. Wird der Kunde bei Auslieferung des Paketes nicht zu Hause angetroffen und wird das Paket nicht innerhalb von 7 Werktagen bei seiner Poststelle vom Kunden abgeholt oder verweigert der Kunde die Annahme des Paketes, so hat die Agentur das Recht, die Bestellung zu stornieren und vom Vertrag zurückzutreten.

Sofern nicht alle bestellten Produkte vorrätig sind, ist die Agentur zu Teillieferungen berechtigt, sofern diese zumutbar sind.

Sofern der Kunde Unternehmer ist, geht die Transportgefahr mit Übergabe an die Transportperson auf den Kunden über.

V. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt per Vorkasse.

Mit Auftragsbestätigung wird die Bankverbindung mitgeteilt. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 7 Tagen ab Erhalt der Auftragsbestätigung auf das Konto der Agentur zu überweisen.

VI. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

PR-Agentur Krampitz
Dillenburger Str. 85
51105 Köln
contact@pr-krampitz.de

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Macht der Kunde von seinem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch, hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Der Kunde hat Beschädigungen und Verunreinigungen zu vermeiden. Die Zurücksendung der Ware sollte möglichst in Originalverpackung mit allen Verpackungsbestandteilen und mit sämtlichem Zubehör und an uns erfolgen. Ggf. ist eine schützende Umverpackung zu verwenden.

Wenn die Originalverpackung nicht mehr vorhanden ist, ist eine geeignete Verpackung als Schutz vor Transportschäden zu verwenden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

Sofern die Rücksendekosten vom Kunden zu tragen sind, ist die Ware bitte als frankiertes Paket an uns zurück zu senden und der Einlieferbeleg aufzubewahren.

Es ist zu beachten, dass die vorbenannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

VII. Mängelhaftung und Gewährleistung

Hinsichtlich der Gewährleistung gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Im übrigen haftet die Agentur nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für leichte Fahrlässigkeit haftet die Agentur nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht) sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

VIII. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit durch einen späteren Umstand verlieren, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung gelten, die soweit möglich dem am nächsten kommt, was die Parteien gewollt haben würden, sofern sie diesen Punkt bedacht hätten.

Entsprechendes gilt für etwaige Lücken der Vereinbarung.

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dieser Vereinbarung ist der Sitz der Agentur (Köln).

Sofern ein Verbraucher beteiligt ist, gilt der allgemeine Gerichtsstand.

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug, wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung, bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Verwendung von Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. Dauerhafte Cookies). Diese Cookies dienen der Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen und erübrigen Ihnen bei Folgebestellungen die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten. Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die jedoch vor dem Speichern mit der Methode _anonymizeIp() anonymisiert wird, so dass sie nicht mehr einem Anschluss zugeordnet werden kann) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für Ihren Browser installieren.

Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten.